Sybille van Os-Fingberg Coaching – Beratung – Training

Von der Gruppenprophylaxe zur Individualprophylaxe!

G1 – Wer kann was von wem, wie und womit lernen? Workshop G1: Die Methodik der Themen-Zentrierten-Interaktion (TZI)

Gesundheitspädagogik!

Der Anspruch an die pädagogischen Fähigkeiten des zahnmedizinischen Fachpersonals im Bereich der Gruppenprophylaxe wächst kontinuierlich. Kreative Prophylaxe-Impulse für verschiedene Altersgruppen, in unterschiedlichen Lebenswelten (z. B. in sozial belasteten Regionen)  immer wieder neu und spannend zu gestalten, ist eine Herausforderung. Dabei lernen die Akteure von den Kindern und ihren Betreuern genauso, wie die Kinder von ihnen.

Die Motivationsarbeit mit Kindern, Jugendlichen, Eltern und Pädagoginnen erfordert ein zielgruppenorientiertes Konzept, Methodenkompetenz und Analysefähigkeiten für die Planung und Durchführung der Impulse. Dies wird besonders unterstützt durch die Erstellung/Auswahl von altersgemäßen und interessanten Unterrichtsmaterialien.

Im Workshop erhalten die Teilnehmerinnen Einblick in das Konzept der Salutogenese und die Methode der Themenzentrierten Interaktion (TZI). Die TZI ist ein Vier-Faktoren-Modell für das Führen und Leiten von Gruppen/Klassen. Es beinhaltet soziales Lernen, persönliche Entwicklung und Eigenverantwortung.

Vier-Faktoren-Modell der TZI

ICH die einzelne Schülerin und die Unterrichtende mit ihrer Tagesform
WIR die Gruppe/Klasse
ES das Thema Mundgesundheit
GLOBE das organisatorische, strukturelle, soziale Umfeld,
welches die Zusammenarbeit der Gruppe  beeinflusst.

Darüber hinaus bietet die TZI pädagogische Hilfsregeln für den Umgang mit Störungen.
Das TZI-Konzept wird im Workshop mit dem Thema Mundgesundheitserziehung verknüpft.

Zusätzlich zum Workshop werden die Workshops G2 „Krippen und KiTas“,
G3 „Grund- und Förderschulen“ und G4 „Weiterführende Schulen“ empfohlen.

PDF-Download: G1 Wer kann was von wem, wie und womit lernen


Tages-Workshop von 10:00 – 16:00 Uhr;  Termine und Veranstaltungsorte siehe Eigene Workshops.

 

 

 

Kontakt und Beratung

Ich freue mich auf ein Gespräch mit Ihnen!

+49 170 463 82 77 coach@svof.eu Aktuell informiert!