Sybille van Os-Fingberg Coaching – Beratung – Training

Von der Gruppenprophylaxe zur Individualprophylaxe!

Z2 – Teenager Workshop Z2: Auf dem Weg zum mündigen Patienten

Jugendliche zwischen Smartphone, WhatsApp und realer Welt

Teenager benötigen Unterstützung in der Gesprächsführung. Die körperlichen und hormonellen Veränderungen wirken sich oft direkt auf ihre Stimmung aus. Manche wirken dabei recht introvertiert. Fragen, z.B. „Wie sehe ich aus?“ oder „Bin ich okay so, wie ich bin?“ verunsichern ihr Auftreten. Belehrungen werden schnell als Bevormundung empfunden und viele Themen sind ihnen einfach nur „peinlich“.

Dieser Workshop zeigt Möglichkeiten auf, wie das zahnärztliche Team die Identitäts-Entwicklung von Teenagern begleiten und sie bei Unsicherheiten unterstützen kann.

Gerade in dieser sensiblen Entwicklungsphase ist es in der Prophylaxe-Arbeit­ möglich, das Selbstvertrauen und die Selbstwahrnehmung der Teenager zu fördern, Vertrauen aufzubauen und zu festigen. Durch öffnende Fragen und Einbindung in Entscheidungen wird der Jugendliche ernstgenommen und zur Mitarbeit motiviert.

Es werden die Elemente und einzelnen Gesprächsphasen der motivierenden Gesprächsführung geschult.

Stichworte zu den Workshop-Inhalten

  • Die „Teenies“ von heute – Zugang zur jungen Generation
  • Entwicklungsbedingte Unsicherheiten und Ängste
  • Öffnende und motivierende Gesprächsführung
  • „Sprüche“ als Impulsgeber
  • Methodische Anregungen: Die professionelle Fallberatung!
    Es ist vorteilhaft, wenn die Teilnehmerinnen an diesem Seminar eigene Praxisbeispiele aus
    ihrem Berufsalltag mitbringen! Einige Fallbeispiele werden dann exemplarisch bearbeitet
    und verschiedene methodische Gesprächstechniken und Lösungsansätze aufgezeigt.

Zur Vertiefung dieses Themas wird der Workshop Z3 „Motivierende Gesprächsführung“ empfohlen.

PDF-Download: Z2 Teenager


Tages-Workshop von 10:00 – 16:00 Uhr;  Termine und Veranstaltungsorte siehe Eigene Workshops

Auch von der Landeszahnärztekammer Sachsen (09.05.2015  in Dresden) und von der Fortbildlungsinstitut der Zahnärztekammer Bremen (26.06.2015 in Bremen) wird dieser Workshop (mit mir als Referentin) angeboten.
Anmeldung bitte direkt bei diesen Fortbildungsinstituten.

Kontakt und Beratung

Ich freue mich auf ein Gespräch mit Ihnen!

+49 170 463 82 77 coach@svof.eu Aktuell informiert!